Bevor ich meine Berufung als Hundetrainer fand, war ich viele Jahre in der IT-Branche tätig. Dort habe ich unter anderem eine Tätigkeit als Ausbilder in einer Berufsbildungsstätte wahrgenommen. Nun bin ich bereits seit vielen Jahren ausschließlich als Hundetrainer tätig. Meine berufspädagogischen und didaktischen Kenntnisse kann ich dabei in idealer Weise mit meinem fachspezifischen Wissen verbinden und auf dieser Basis sowohl Hunde erfolgreich ausbilden als auch Hundeführer zum artgerechten Umgang mit ihren Hunden individuell anleiten. Die Arbeit mit stets unterschiedlichen Mensch-Hund-Teams ist für mich besonders interessant.

 

Seit 1998 bin ich mit meinen Hunden im Hundesport aktiv. Ich verfüge über Erfahrung als Trainer in Hundesport-Vereinen, einem Rassehund-Verein sowie Hundeschulen. Zudem habe ich mehrere Jahre besondere Verantwortung in der Position des Tierschutzbeauftragten in einem Rassehund-Verein getragen.

 

Neben der Trainer-Tätigkeit in der Hundeschule leite ich Seminare in den Bereichen Fährtenarbeit, Unterordnung sowie Rally Obedience und habe als Trainer mehrere Teams erfolgreich bis zu Teilnahmen an Landesmeisterschaften und Bundessiegerprüfungen ausgebildet.

 

Die seit dem 01.08.14 notwendige behördliche Erlaubnis zur gewerblichen Ausbildung von Hunden sowie Anleitung von Tierhaltern nach § 11 Tierschutzgesetz wurde mir vom zuständigen Veterinäramt erteilt. Ständige Weiterbildung ist für mich obligatorisch. Ich verfüge über Trainer-Lizenzen mit Sachkunde-Nachweisen in folgenden Bereichen:

 

• Welpenspiel und Prägetage

• Basisarbeit

• Vielseitigkeitssport

• Rally Obedience

• Mantrailing 

 

Hunde-Erziehung ist nicht auf den Hund beschränkt, sondern umfasst immer das Team aus Hund und Mensch. Die Umsetzung eines erfolgreichen Trainings beginnt mit der Definition der momentanen Fähigkeiten und jeweiligen Möglichkeiten des Teams. Auf dieser Basis wird ein individueller Trainingsplan entwickelt.

 

Beginnen sollte das Training stets mit der Erziehung zur Alltagstauglichkeit des Familienhundes! Aus diesem Grund werden meine Hunde zuerst im Grundgehorsam ausgebildet und gefestigt. Diese Ausbildung erfolgt nicht nur auf dem Hundeplatz, sondern in unterschiedlicher Umgebung wie z.B. in der Stadt oder im Wald – meine Hunde begleiten mich überall. Die Ausbildung im Grundgehorsam ist die Grundlage für jede weitere artgerechte Beschäftigung, die nach den individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten gewählt werden sollte.

 

Meine Hunde

 

Meine Rottweilerhündin Bella wurde fast 13 Jahre alt. In jungen Jahren war sie eine ausgeglichene, selbstbewusste Rotti-Dame, die sich in unserem Hunde-Rudel in jeder Lebenslage souverän verhielt. Im Alter war sie eine liebe Hunde-Oma, die immer in unserer Nähe liegen und gestreichelt werden wollte.

 

Unser Entlebucher Sennenhund Anno vom Kellerkopf, im Februar 2005 geboren, war ein selbstbewusster, arbeitswütiger Rüde und brauchte viel Beschäftigung.

 

Finja, ein Border-Collie-Mix, geboren im August 2004, gehörte seit 2006 zu unserem Rudel. Sie war zunächst sehr unsicher. Wir erkannten ihre Individualität und Defizite und haben durch positive und konsequente Bestärkung ihr Vertrauen gewonnen. Die gegenseitige Achtung hat unsere Bindung entstehen lassen und gestärkt. So wurde sie selbstbewusst, offen und fröhlich.

 

Mila, eine im August 2014 geborene Rottweilerhündin, ist unser zweitjüngstes Rudel-Mitglied. Sie ist ein offener und fröhlicher Hund und hat sich problemlos in unser Rudel integriert.

 

Lönne, geboren im April 2016, ist ein bayerischer Gebirgsschweißhund. Wir haben Lönne im Alter von 7 Monaten bei uns aufgenommen, da der sehr lebhafte Hund eine neue Familie brauchte.

 

Aktuell bin ich mit Mila und Lönne im Hundesport aktiv und habe erfolgreich an folgenden Prüfungen teilgenommen:

 

• Hundeführerschein (BHV und Tierärztekammer Schleswig-Holstein)

• Gehorsamsprüfungen (SSV)

• Begleithundeprüfungen mit Verhaltenstest

• Begleithundeprüfung I 

• Unterordnungsprüfungen

• Stöberprüfungen (StPr 3)

• Fährtenprüfungen (7 x Teilnahme und Platzierung bei der Bundessiegerprüfung für Fährtenhunde)

• Rally Obedience (Klasse 3)

• Mantrailing Prüfung DVG MT1

 

Ich habe an zahlreichen Aus- und Fortbildungen renommierter Dozenten aus wissenschaftlicher Forschung und praktischer Arbeit teilgenommen, u.a.:

 

• Harke Horst

• Luis H. Ledbetter

• Dr. Dorit Feddersen-Petersen

• Dr. Gabriele Niepel

• Ulrich Böhme

• Dipl. Psychologin Gudrun Cramer

• Gudrun Feltmann

• Dr. Andrea Herz

• Michael Grewe

• Daniela Kohn

• Ekard Lind

• Carsten Herglotz

• Alexander Bick

• Ulriche Böhme

• Sabine Eggers

• Bernd Föry

• TA Sabine Petersen

• Almut Schwartzkopf

 

Die Ausbildungen umfassen inhaltlich u. a. folgende Bereiche

 

• Mantrailing Trainerausbildung bei Harke Horst

• Soziale Interaktion zwischen Mensch und Hund

• Team-Balance und Mensch-Hund-Harmonie

• Richtig Spielen mit Hunden

• Unterordnung in Mensch-Hund-Harmonie

• Theorie und Praxis in: Ontogenetische Entwicklung, Kommunikation, Spiel-und A• • Aggressionsverhalten, domestikationsbedingte Veränderungen, Sozialverhalten und soziale Organisation

• Arbeiten mit Problemhunden: Teil 1 Ursachenforschung, Teil 2 Korrekturmöglichkeiten

• Hundeführerschein - Sachkundenachweis Grundwissen Gefahrenvermeidung im Umgang mit Hunden

• Ausbilderschulung Sachkundenachweis 

• Stöbertraining

• Sinnesleistungen bei Hunden

• Junghundeausbildung

• Fährtenhundtraining

• Ausbildung zum Degility-Trainer plus regelmäßige Fortbildungen Degility-Trainer

• Erste Hilfe für Hunde in Theorie und Praxis

• Grundkonzepte der Halterschulung in Verbindung mit der Ausbildung von Hund und Halter